Polizeigewalt beim „Schottern“